Mein Leben ohne Facebook – Vor- oder Nachteil?

Nun ist es schon eine ganze Weile her, wo ich mein Facebook Account gelöscht habe.  Nein ich habe ihn nicht deaktiviert, er ist wirklich gelöscht!

Ich zumindest komme an die Daten nicht mehr heran. Unwohl ist mir schon, dass Facebook noch die ganzen Daten hat.Daten, was ich wohl so zwischen 2009 und 2013  gemacht habe. Sie wissen immer noch:

  • mit wem hatte ich Kontakt
  • sie haben Fotos
  • sie wissen an welchen Orten war ich
  • an welchen Verantaltungen ich teil genommen habe
  • was habe ich geliked habe, was interessierte mich
  • wann ging es mir gut, wann ging es mir schlecht
  • u.s.w.

Viel schlimmer noch, an wen haben sie alles diese Daten weiter gegeben und verkauft? An die Werbeindustrie, an die GEZ,  an die Schufa, an Behörden oder Geheimdienste? Mir wird hier richtig übel!

Das einzige, was mich beruhigt, dass sie zumindest nicht mehr wissen, was ich “jetzt” mache.

Das löschen eines  Facebook- Kontos hat aber auch Nachteile:

  • Ich bin nicht mehr für “Bekannte oder Freunde zu erreichen
  • Ich weis nicht mehr, was meine “Freunde und Bekannte” so machen
  • Ich kann nicht einfach mal “Bekannte oder Freunde” anchatten
  • Ich weis definitiv nicht mehr so schnell, wo Veranstaltungen stattfinden
  • Viele kommerzielle Betreiber posten News und Fotos über Facebook die ich nicht mehr mitbekomme, wenn sie nicht woanders veröffentlich werden

All das nehme ich in kauf, um meine Daten und meine Privatsphäre zu schützen. Ich sehe aber auch, wie die Menschen in meinem Umfeld zu sehr Facebook vernebelt sind. Ist man nicht mehr auf Facebook, nehmen sie zu einem auch so gut wie gar kein Kontakt mehr auf oder überhaupt einen wahr. Waren es dann wirkliche Freunde? Die Antwort ist ziemlich einfach: Nein!

Ich habe weiterhin einen Twitter- Account, eine E-Mail Adresse und sogar ein Handy und ein Festnetztelefon, wo man mich anrufen oder via SMS anschreiben kann. Das sollte in der heutigen Zeit von Flaterates auch kein Problem sein.

Weiterhin habe ich einen Jabber – und ein Torchat Account, wo man mit mir sogar kostenlos verschlüsselt chatten kann.  

Ich drehe vllt. ein wenig ab,  dennoch verstehe ich nicht, gerade auch wegen dem NSA Skandal, warum meine “Freunde und Bekannte” weiterhin Facebook benutzen (es gibt ja auch alternativen wie z.B. Diaspora) Warum sind sie zu vernebelt, schenken Facebook und anderen Unternehmen ihre Daten und nutzen nicht die Möglichkeit Mails zu verschlüsseln,  mit Jabber zu chatten und anonym zu surfen.

Echte Freunde nutzen kein Facebook, sie rufen an oder nutzen andere Möglichkeiten jemanden zu erreichen!